In Farbe. Repro­duk­tion von Kunst im 19. und 20. Jahr­hun­dert. Prak­ti­ken und Funk­ti­o­nen (2022)

Inhalt

Im 20. Jahrhundert traten gedruckte Farbwiedergaben von Kunstwerken auf dem Markt populärer Bücher, Mappenwerke und Wandbilder einen regelrechten Siegeszug an. Trotzdem blieb die Mehrheit der kunstwissenschaftlichen Fachvertreter gegenüber Farbreproduktionen reserviert. Die Publikation stellt die unterschiedlichen Praktiken der Farbreproduktion vor, beleuchtet ihre sozialen und technologischen Unterschiede und analysiert die auseinanderstrebenden Entwicklungen und Bewertungen bunter Bilder auf den Feldern Kunstgeschichte, Volksbildung und Kunstkritik.

Zitierweise

Imorde, Joseph / Zeising, Andreas (Hg.) (2022): In Farbe. Reproduktionen von Kunst im 19. und 20. Jahrhundert. Praktiken und Funktionen. Weimar.