07 . September 2022
9:30 – 16:30 Uhr
Ort: Vortragssaal des Museums für Gegenwartskunst
Unteres Schloss 1
57072 Siegen

Die Auseinandersetzung mit der beratenden Funktion von Fachleuten im Kontext von Verlag, Museum und Medienproduktion bietet Anlass, die Veränderungen der Rolle von Wissenschaft bei der Verbreitung und Popularisierung von Wissen im 20. und 21. Jahrhundert zu diskutieren. Zum Austausch laden wir zu unserem Workshop Consulting Scholars Expertinnen und Experten, die selbst an der Schnittstelle zwischen Wissenschaft und Populärkultur agieren: Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, die beratend tätig sind, und Akteurinnen und Akteure aus Verlag, Museum und Medienproduktion, die Erkenntnisse aus der Wissenschaft für die eigene Arbeit nutzen. Folgende Leitfragen werden den Workshop strukturieren: Inwieweit lässt sich ein wissenschaftlicher Diskurs in ein populäres Produkt einspeisen und welche Rolle spielen ökonomische Gesichtspunkte? Welches Selbstverständnis besitzen die beratenden Expert:innen im Kontext ihrer Arbeit? Inwieweit wirken Expert:innen bei der Popularitätssteigerung und -ausstellung eines Produktes mit?

Programm

9:30 - 9:45 Uhr

Einfüh­rung

9:45 - 11:15 Uhr

Eva Gilmer (Programm­lei­tung Suhr­kamp Wissen­schaft/Sach­buch) und Dr. Alex­an­der Roes­ler (Programm­lei­tung Sach­buch S. Fischer Verlag): Wissen­s­po­pu­la­ri­sie­rung im Taschen­buch

11:15 - 11:30 Uhr

Pause

11:30 - 13:00 Uhr

Antje Lielich-Wolf (Muse­ums­be­ra­tung) und Thomas Thiel (Direk­tor des MGK Siegen): Popu­la­ri­sie­rung von Kunst­ge­schichte in der Muse­ums­a­r­beit

13:00 - 14:30 Uhr

Pause

14:30 - 16:00 Uhr

Alex­an­der Fleg­ler (Art & Crea­tive Direc­tor): Geschichts­po­pu­la­ri­sie­rung in digi­ta­len Spie­len

16:00 - 16:30 Uhr

Abschluss­dis­kus­sion