Jahres­ta­gung 2021 - Die Unwahr­schein­lich­keit des Popu­lä­ren

Erste Eindrücke unserer Jahrestagung in der Martinikirche

04.11.-05.11.21

Donnerstag, 4. November 2021
Martinikirche Siegen
Grabenstraße 27
57072 Siegen

Freitag, 5. November 2021
Zoom

Sprecher Niels Werber begrüßt zur ersten Jahrestagung des SFB 1472 Transformationen des Populären.
Sprecher Niels Werber begrüßt zur ersten Jahrestagung des SFB 1472 Transformationen des Populären.
Ethel Matala de Mazza führt in die Welt des Reisefeuilletons ein.
Ethel Matala de Mazza führt in die Welt des Reisefeuilletons ein.
Steffen Mau nähert sich dem Digitalen Scoring als Staturmarker an.
Tobias Werron erklärt, wie die heutigen Rankings entstanden sind.
Kaspar Maase stellt sich die Frage, ob alltägliches ästhetischen Erleben populär ist.
Kaspar Maase stellt sich die Frage, ob alltägliches ästhetischen Erleben populär ist.
„Populär ist, was bei vielen Beachtung findet.“ Mit dieser Minimalbestimmung, die zunächst keine
Aussagen über Umfang und soziale Teilhabe, Gründe und Funktionen, Inhalte und Wirkungen des Populären enthält, untersucht der SFB 1472 „Transformationen des Populären“ die Gegenwart populärer Kulturen und ihre Vorgeschichte(n).